| D | E | Sp |
Home

Progetti di riferimento

BOSCO E AMBIENTE

Piani di Gestione 2000 - 2013 nei Comuni Bregaglia, Brusio, Chur, Conters, Felsberg, Küblis, Rhäzüns, Says, Surgõt (Bivio, Marmorera, Sur, Mulegns, Val Faller, Spegnas, Nascharegnas), Thusis - Masein, Stierva, Tinizong-Rona, Forst- und Alpverwaltung der Stadt Chur.

Holzfluss Graubünden 2006 - Studie zum Fluss des Holzes vom Wald zum Produkt, 2008 (im Auftrag von Graubünden Holz).

Piano di sviluppo del bosco (PSB) Valposchiavo 2000-2002.

Piano di sviluppo del bosco (PSB) Valle del Reno-Trin/Flims 2004-2007.

Ausarbeitung eines Konzepts zur Ausscheidung von Schutzwald-Hinweisbereichen auf regionaler Ebene, Autonome Provinz Bozen Südtirol, Amt für Forstplanung

Studi per le riserve di bosco Pflida-Tamins (2009), Rheinbord-Flims (2009) e riserve parziali Stürfis/Alp Nova - Seewis/Jenins/Fläsch (2010) e Tomalandschaft Domat/Ems (2011).

Totholzkäferer/-/Tagfalterhebungen für Naturwaldreservate Rhiihalda-Bonaduz (2012), Chopfwald-Grüsch (2011), Putzerstein-Luzein (2011), Lärchenweidwald Bual-Caglia in Duvin (2011).

Carte stazionali di bosco nei Cantoni di San Gallo (2009-2011) e Appenzell Ausserrhoden (2009-2012).


INGEGNERIA FORESTALE

Lawinen- und Steinschlagschutz Muot - Vorstudie und Vorprojekte 2007-2013, Bauleitung 2011-2014 (Bauherrschaft: Rhätische Bahn)

Wiederinstandstellung Steinschlagschutz Falein Filisur 2008 - 2010 (Bauherrschaft Gemeinde Filisur)

Erschliessung Vazer Alp - Vorstudie und Vorprojekt 2008-2010 (Bauherrschaft: Gemeinde Untervaz)

Ausbau Polenweg - Vorstudie 2008 (Bauherrschaft: Gemeinde Churwalden)

Wintersicherung H29 Berninastrasse - Vorprojekt 2007/2008 (Tiefbauamt GR)

Erschliessung Runcalier - Vorstudie 2007/ 2008 (Bauherrschaft: Gemeinde Churwalden) und Detailprojektierung 2011-2013.

Lawinen- und Steinschlagschutz Pontresina - Vorstudie/Vorprojekte 2005-2011
(Bauherrschaft: Gemeinde Pontresina)

Instandstellung und Ergänzung der Verbauungen Alp Grüm - Vorstudie/Vorprojekte 2004-2011 (Bauherrschaft: Rhätische Bahn)

Wiederinstandstellung Unwetter 2002, Gemeinde Churwalden
(Projektierung und Bauleitung 2003 - 2006: Erschliessungen, Rutschverbau)

Wiederinstandstellung Unwetter 2002, Gemeinde Malix
(Projektierung und Bauleitung 2003 - 2005: Erschliessungen, Rutschverbau)

Wiederinstandstellung Unwetter 2002, Gemeinde Sur
(Projektierung und Bauleitung 2003: Erschliessungen, Rutschverbau)

Wildbachverbauung Val Cologna, Gemeinde Poschiavo
(Projektierung und Bauleitung 2002-2003)

Sanierung Hangrutsch Varunela - Val Varuna, Gemeinde Poschiavo
(Projektierung und Bauleitung 2002-2003)

Sanierung Hangrutsch Prulaval - Val Varuna, Gemeinde Poschiavo
(Projektierung und Bauleitung 2001-2002)

Sanierung Hangrutsche Acqui Marsci, La Farina und Tiglieu, Gemeinde Poschiavo
(Projektierung und Bauleitung 2001)

Sanierung Hangrutsch Somaino und Wildbachverbau Somaino, Gemeinde Poschiavo
(Projektierung und Bauleitung 2001-2003)



SERVIZI SIG

Entwicklung eines Simulationsmodells für die Produktion und den Transport von Schwemmholz in Talflüssen (AutonomenProvinz Bozen - Südtirol (Abteilung Wasserschutzbauten, Abenis Alpinexpert GmbH)

GIS und Datenmanagement für diverse Vernetzungsprojekte und Kulturlandschaftsprojekte (Domleschg, Poschiavo, Vals, Mesolcina, Samedan, Ftan, Zuoz, Brontallo, Malvaglia, Piz Mundaun, Dötra) in Zusammenarbeit mit Trifolium

Extraktion perennierender Schneeflecken aus Orthofotokarten der Autonomen Provinz Bozen Südtirol als Indikator für die Verbreitung von Permafrost (multitemporal: Jahrgänge 1996, 1999, 2003; Fläche: 7000 km2)

Ausarbeitung von Datenmodellen und Standards für den ämterübergreifenden Austausch von Daten zu Naturgefahren in der Autonomen Provinz Bozen Südtirol (Interreg IIIA Italien-Österreich. Plattform IHR "Informationssystem Hydrogeologische Risiken", Autonome Provinz Bozen Südtirol, Abteilung Wasserschutzbauten)




PERICOLI NATURALI

Erstellung einer Gefahrenhinweiskarte für Schwemmholzproduktion und -transport in Wildbacheinzugsgebieten in der Autonomen Provinz Bozen - Südtirol (Abteilung Wasserschutzbauten, Abenis Alpinexpert GmbH)

Erstellung einer Gefahrenhinweiskarte für Fliesslawinen in der Autonomen Provinz Bozen - Südtirol (Hydrographisches Amt, Abenis Alpinexpert GmbH)

Ausarbeitung eines Leitfadens für die standardisierte Erfassung und Dokumentation von historischen Murgang- und Überschwemmungsereignissen in der Autonomen Provinz Bozen Südtirol (Interreg IIIB-Projekt Dis-Alp, ED30, Autonome Provinz Bozen Südtirol, Abteilung Wasserschutzbauten)

Erstellung einer Schadenpotenzial-Karte für das Gebiet der Autonomen Provinz Bozen Südtirol (Interreg IIIA Italien-Schweiz. Plattform IHR "Informationssystem Hydrogeologische Risiken", Autonome Provinz Bozen Südtirol, Abteilung Wasserschutzbauten)

Priorisierung des Handlungsbedarfs in der Planung und Instandhaltung von Schutzmassnhamen gegen Hochwasser- und Murgangprozesse in der Autonomen Provinz Bozen Südtirol (Interreg IIIA Italien-Schweiz. Plattform IHR "Informationssystem Hydrogeologische Risiken", Autonome Provinz Bozen Südtirol, Abteilung Wasserschutzbauten, Link zum Endbericht)

Empfehlungen zur Berücksichtigung der Permafrostsituation im Einzugsgebiet des Tschenglser Baches bei der Beurteilung der Murganggefahr (Interreg IIIB-Projekt ClimChAlp - Climate Change, Impacts and Adaptation Strategies in the Alpine Space, Autonome Provinz Bozen Südtirol, Abteilung Wasserschutzbauten)

Monitoring der Bodentemperaturen im Permafrost des Oberen Suldentales 1996 - 2007

GIS-basierte Ausscheidung von Schutzwald-Hinweisbereichen für die Prozesse Sturz und Lawinen (Prozesssimulation und Analysen). Autonome Provinz Bozen Südtirol, Amt für Forstplanung.

Entwicklung einer GIS-Applikation zur Ausscheidung und Klassifikation der potentiellen Schwemmholz-liefernden Flächen. Plattform IHR "Informationssystem Hydrogeologische Risiken", Autonome Provinz Bozen Südtirol, Abteilung Wasserschutzbauten, Link zum Endbericht)












Pubblicazioni

dal 2010

Zischg, A.,
Mair, V., Lang, K., Deline, P., Ravanel, L., Schoeneich, P., Kellerer-Pirklbauer, A. (2012). Consideration of permafrost and permafrost degradation in natural hazards assessment. In: Koboltschnig, G., Hübl, J., Braun, J. (Eds.), INTERPRAEVENT 2012 - Proceedings. INTERPRAEVENT, Klagenfurt, pp. 237-246.

Zischg, A., Mair, V., Lang, K. (2012). PROALP - Kartierung und Monitoring von Permafrost in der Autonomen Provinz Bozen Südtirol, Italien. In: Koboltschnig, G., Hübl, J., Braun, J. (Eds.), INTERPRAEVENT 2012 - Proceedings. INTERPRAEVENT, Klagenfurt, pp. 421-432.

Zischg, A., Costa, R., Flury, C., Schild, A. (2012). Einfluss der landwirtschaftlichen Bewirtschaftung auf alpine Naturgefahren - eine zusammenfassende Betrachtung. In: Koboltschnig, G., Hübl, J., Braun, J. (Eds.), INTERPRAEVENT 2012 - Proceedings. INTERPRAEVENT, Klagenfurt, pp. 833-846.

Schober, S., Sereinig, N., Zischg, A. (2012). Pragmatische Expositions- und Risikoanalyse für Hochwassergefahren. In: Koboltschnig, G., Hübl, J., Braun, J. (Eds.), INTERPRAEVENT 2012 - Proceedings. INTERPRAEVENT, Klagenfurt, pp. 1079-1090.

Mair, V., Zischg, A., Lang, K., Tonidandel, D., Krainer, K., Kellerer-Pirklbauer, A., Deline, P., Schoeneich, P., Cremonese, E., Pogliotti, P., Gruber, S., Böckli, L. (2011). PermaNET - Permafrost Long-term Monitoring Network. Synthesis report. INTERPRAEVENT Journal series 1, Report 3. INTERPRAEVENT , Klagenfurt.

Frei, M., Huber, B., Costa, R. (2011): Schutzbauten in Graubünden - für mehr Sicherheit vor Naturgefahren. Faktenblatt 16. Erste Ausgabe 09/2011. Amt für Wald und Naturgefahren.
Bühler, U., Huber, B. (2010): Biodiversität im Wald - Förderung der natürlichen Vielfalt in Graubündens Wäldern. Faktenblatt 15. Erste Ausgabe 06/2010. Amt für Wald Graubünden.

Mair, V., Zischg, A., Lang, K., Tonidandel, D., Krainer, K., Kellerer-Pirklbauer, A., Deline, P., Schoeneich, P., Cremonese, E., Pogliotti, P., Gruber, S., Böckli, L. (2011). PermaNET - Permafrost Long-term Monitoring Network. Synthesebericht. INTERPRAEVENT Journal series 1, Report 3. INTERPRAEVENT , Klagenfurt.

Mair, V., Zischg, A., Lang, K., Tonidandel, D., Krainer, K., Kellerer-Pirklbauer, A., Deline, P., Schoeneich, P., Cremonese, E., Pogliotti, P., Gruber, S., Böckli, L. (2012). PermaNET - Permafrost Long-term Monitoring Network. Rapporto di sintesi. INTERPRAEVENT Journal series 1, Report 3. INTERPRAEVENT , Klagenfurt.

Mair, V., Zischg, A., Lang, K., Tonidandel, D., Krainer, K., Kellerer-Pirklbauer, A., Deline, P., Schoeneich, P., Cremonese, E., Pogliotti, P., Gruber, S., Böckli, L. (2012). PermaNET - Permafrost Long-term Monitoring Network. Rapport de synthese. INTERPRAEVENT Journal series 1, Report 3. INTERPRAEVENT , Klagenfurt.

Zischg, A., Schober, S., Sereinig, N., Rauter, M., Seymann, C., Goldschmidt, F., Bäk, R., Schleicher, E. (2011). Monitoring the temporal development of natural hazard risks as a basis indicator for climate change adaptation. Natural Hazards Online First, 1-14. 2011. Springer Netherlands.

Zischg, A., Mair, V. (2011). Case studies in the European Alps - Upper Sulden Valley, Ortler Mountains, Italian Alps. In: Kellerer-Pirklbauer, A., Lieb, G., Schoeneich, P., Deline, P., Pogliotti, P. (Eds.), Thermal and geomorphic permafrost response to present and future climate change in the European Alps. pp. 159-169.

Zischg, A., Flury, C., Schild, A. (2011). Landwirtschaft und Naturgefahren. TEC21 17-18, 12.

Zischg, A., Flury, C., Schild, A. (2011). Effets de l'exploitation agricole sur les dangers naturels. Geomatik Schweiz 10/2011, 480-487.

Zischg, A., Flury, C., Schild, A. (2011). Auswirkungen der landwirtschaftlichen Bewirtschaftung auf die Naturgefahren. Geomatik Schweiz 10/2011, 480-487.

Zischg, A., Flury, C., Schild, A. (2011). Auswirkungen der landwirtschaftlichen Bewirtschaftung auf die Naturgefahren. Ländliche Entwicklung 2011 46-49.

Zischg, A., Flury, C., Costa, R., Huber, B., Berger, S. (2011). PLANAT Aktionsplan 2009-2011. Einzelprojekt B 11: Auswirkungen der landwirtschaftlichen Bewirtschaftung auf die Naturgefahren. Schlussbericht. PLANAT, Bern, Chur, Zürich.

Schoeneich P., Dall’Amico M., Deline P., Zischg A. (2011). Hazards related to permafrost and to permafrost degradation. PermaNET project - state-of-the-art report WP6.2. ADRA - Association pour la diffusion de la recherche alpine, Grenoble.

Sattler, K., Keiler, M., Zischg, A., Schrott, L. (2011). On the Connection between Debris Flow Activity and Permafrost Degradation: A Case Study from the Schnalstal, South Tyrolean Alps, Italy. 22[3], 254-265. 2011. John Wiley & Sons, Ltd.

Mazzorana, B., Hübl, J., Zischg, A., Largiader, A. (2011). Modelling woody material transport and deposition in alpine rivers. Natural Hazards 56, 425-449. 2011.

Kork, J., Mayer, B., Rudolf-Miklau, F., Greminger, P., Zischg, A. (2011). Climate adaptation and natural hazard management in the Alpine Space. AdaptAlp final report. Bavarian State Ministry of the Environment and Public Health, Munich.

Cremonese, E., Gruber, S., Phillips, M., Pogliotti, P., Boeckli, L., Noetzli, J., Suter, C., Bodin, X., Crepaz, A., Kellerer-Pirklbauer, A., Lang, K., Letey, S., Mair, V., Morra di Cella, U., Ravanel, L., Scapozza, C., Seppi, R., Zischg, A. (2011). Brief Communication: "An inventory of permafrost evidence for the European Alps". The Cryosphere 5[3], 651-657. 2011. Copernicus Publications.

Zischg, A., Greminger, P. (2010). Transnational collaboration in natural hazards and risk management in the Alpine Space - A flexible response network. In:Proceedings IDRC 2010 Davos. IDRC.

Zischg, A. (2010). Transnational collaboration in natural hazards and risk management in the Alpine Space. In: Nota, G. (Ed.)., Advances in Risk Management. SCIYO, pp. 255-270.

Schober, S., Zischg, A., Sereinig, N. (2010). "Hochwasserrisikotool" - GIS-basierte Methodik zur Bestimmung von Hochwasserrisiken nach den Vorgaben der EU-Hochwasserrichtlinie. Österreichische Wasser- und Abfallwirtschaft 5-6.



2006-2010

Costa, R. (2010): Der Bündner Wald 2010. Zahlen, Fakten, Kontakte. 7. Ausgabe September 2010. Amt für Wald Graubünden, Chur.

Mazzorana, B.; Zischg, A.; Largiader, A.; Hübl, H. (2009): Hazard index maps for woody material recruitment and transport in alpine catchments. Natural Hazards and Earth System Sciences, 9, 197-209. http://www.nat-hazards-earth-syst-sci.net/9/197/2009/nhess-9-197-2009.pdf

Autonome Provinz Bozen Südtirol - Abteilung Wasserschutzbauten (2008): Informationssystem Hydrogeologische Risiken. Methodischer Endbericht. Bozen. Redaktion: A. Zischg

Mair, V., Zischg, A., Krainer, K., Stötter, J., Zilger, J., Belitz, K., Schenk, A., Damm, B., Kleindienst, H., Bucher, K., Lang, K., Tagnin, S., Munari, M., 2008. PROALP – Rilevamento e monitoraggio dei fenomeni permafrost. Esperienze della Provincia di Bolzano. AINEVA 64, 50-59.

Staffler, H.; Pollinger, R.; Zischg, A.; Mani, P. (2008): Spatial variability and potential impacts of climate change on flood and debris flow hazard zone mapping and implications for risk management, Natural Hazards and Earth System Sciences, 8, 539-558, SRef-ID: 1684-9981/nhess/2008-8-539, http://direct.sref.org/1684-9981/nhess/2008-8-539.

Fuchs, S., Keiler, M., Zischg, A., 2008. Multitemporale skalenabhängige Schadenpotenzialanalyse. Wildbach- und Lawinenverbau 158, 149-157.

Zischg, A., Macconi, P., Pollinger, R., Sperling, M., Mazzorana, B., Marangoni, N., Berger, E., Staffler, H. (2007): Historische Überschwemmungs- und Murgangereignisse in Südtirol. Erhebung und Dokumentation. Der Schlern 3/2007,4-16, Bozen.

Stötter, J.; Zischg, A. (2007) Alpines Risikomanagement - theoretische Ansätze, erste Umsetzungen. In: Felgentreff, C. and Glade, T., (Eds.) Naturrisiken und Sozialkatastrophen, pp. 297-310. Berlin, Heidelberg.

Fuchs, A., Keiler, M., Bründl, M. & Zischg, A. (2006): Temporal Variability of Damage Potential in Settlements – A Contribution Towards the Long-Term Development of Avalanche Risk. Proc. Risk21, Monte Verità, Ascona (March 28 – December 03, 2004). In: Ammann, W.; Dannenmann, S. & L. Vulliet (eds.): Risk21: Coping with risks due to natural hazards in the 21st century. London: Taylor & Francis. ISBN 0-4154-0172-0. p. 237-247

Keiler, M., Sailer, R., Jörg, P., Weber, C., Fuchs, S., Zischg, A., Sauermoser, S. (2006): Avalanche Risk Assessment – A Multi-Temporal Approach, Results from Galtür. Natural Hazards and Earth System Sciences, 6, 637-651.

Keiler, M., Fuchs, S., Zischg, A. (2006): Methoden zur GIS-basierten Erhebung des Schadenpotenzials für naturgefahreninduzierte Risiken. In: J. Strobl and C. Roth (eds.): GIS und Sicherheitsmanagement, Heidelberg, 118-128.

Mair, V., Marks, F., Zilger, J. & Zischg, A. (2006): Rilevamento e monitoraggio dei fenomeni permafrost sulla base di interferometria differenziale. Proceedings ASITA 2006, 10a Conferenza Nazionale ASITA, 14-17.11.2006, Bolzano.

Zilger, J., Marks, F., Mair, V., Belitz, K. and A. Zischg (2006): PROALP - Kartierung und Überwachung von Permafrost-Phänomenen in den Alpen mit Hilfe Differentieller Radar-Interferometrie. In: Strobl, J., Blaschke, T. and G. Griesebner (eds.): Angewandte Geoinformatik 2006. Beiträge zum 18. AGIT-Symposium Salzburg, Heidelberg, 783-792.

Zischg, A., Keiler, M. & Fuchs, S. (2006): Ein Vergleich der Lawinenrisiken auf verschiedenen Verkehrsachsen im Alpenraum. In: Österreichisches Kuratorium für Alpine Sicherheit (ed.): Sicherheit im Bergland. Jahrbuch 2005, 112-118, Innsbruck.



2000-2005

Zischg, A., Fuchs, S., Keiler, M. & Meißl, G. (2005): Modelling the system behaviour of wet snow avalanches using an expert system approach for risk management on high alpine traffic roads. Natural Hazards and Earth System Sciences 5(6), 821-832.

Zischg, A., Fuchs, S., Keiler, M. & Stötter, J. (2005): Temporal variability of damage potential on roads as a conceptual contribution towards a short-term avalanche risk simulation. Natural Hazards and Earth System Sciences 5(1), 235-242.

Fuchs, S., Hama, M., Keiler, M., Seitz, M. , Zischg, A. (2005): Aspekte zum Lawinenrisiko im Siedlungsraum und auf Verkehrsachsen. In: Österreichisches Kuratorium für Alpine Sicherheit (ed.): Sicherheit im Bergland. Jahrbuch 2004, 91-98, Innsbruck.

Fuchs, S., Keiler, M., Zischg, A., Bründl, M. (2005): The long-term development of avalanche risk in settlements considering the temporal variability of damage potential. Natural Hazards and Earth System Sciences 5(6), 893-901.

Keiler, M., Zischg, A., Fuchs, S., Hama, M. & Stötter, J. (2005): Avalanche Related Damage Potential – Changes of Persons and Mobile Values since the Mid-Twentieth Century, Case Study Galtür. Natural Hazards and Earth System Sciences 5(1), 49-58.

Zischg, A. (2004): Analyse des Systemverhaltens von Nassschneelawinen als Basis für die Generierung von dynamischen Gefahrenhinweissystemen am Beispiel der Ortlergruppe (Südtirol). International Symposium 2004, Riva del Garda/Trient (May 24 – 27, 2004), vol. 2(6), 229-240.

Zischg, A. (2004): Monitoring of snow avalanche risk as a decision support in risk management. In: alpS Centre for natural hazard management & SRA Society for Risk Analysis Europe: Proceedings of the Young Scientist Workshop „Natural Hazards“, March 4-6, 2004, Innsbruck, Austria.

Zischg, A., Fuchs, S. & Stötter, J. (2004): Uncertainties and Fuzziness in Analysing Risk Related to Natural Hazards – A Case Study in the Ortles Alps, South Tyrol, Italy. In: Brebbia, C. (ed.): Risk Analysis IV. WIT Transactions on Ecology and the Environment 67, Southampton, 523-532.

Zischg, A., Fuchs, S., Keiler, M., Meißl, G. & Stötter, J. (2004): Ein GIS-basiertes Expertensystem zur Erzeugung dynamischer Lawinenrisikokarten. In: Strobl, J., Blaschke, T. & Griesebner, G. (eds.): Angewandte Geoinformatik 2004. Beiträge AGIT-Symposium Salzburg 2004 (July 07 -09, 2004), 820-829, Heidelberg.

Zischg, A., Stötter, J. (2004): Objektorientierte Betrachtung des Lawinenrisikos. International Symposium 2004, Riva del Garda/Trient (May 24 – 27, 2004), vol. 2(6), 217-228.

Keiler, M., Fuchs, S., Zischg, A., Stötter, J. (2004): The Adaptation of Technical Risk Analysis on Natural Hazards. Zeitschrift für Geomorphologie N.F. Suppl. Bd. 135, 95-110.

Braun M., Costa R. (2004): Systematische Finanzierungsmöglichkeiten für Non-Profit-Organisationen (NPO). Erstellt im Rahmen des Diploms zum Executive Master of Business Administration an der Universität St. Gallen.

Kessler, F., Keel, A., Wiegand, J., Sulser, M., Costa, R., Bärtsch, G., Thöny, P., Holenstein, B., Hofer, P., Taverna, R., Walker, D. (2004): Branchenprofil der Wald- und Holzwirtschaft 2001. Umweltmaterialien Nr. 187. Bundesamt für Umwelt, Wald und Landschaft. Bern.

Meissl, G., Keiler, M., Fuchs, S., Geist, T., Stötter, J., Zischg, A. (2003): Alpen: Naturgefahrenprozesse. Petermanns Geographische Mitteilungen Band 147 (1), 42-47.

Stötter, J., Fuchs, S., Keiler, M., Zischg, A. (2003): Oberes Suldental. Eine Hochgebirgsregion im Zeichen des Klimawandels. In: E. Steinicke (ed.): Geographischer Exkursionsführer Europaregi-on Tirol, Südtirol, Trentino. Spezialexkursionen in Südtirol. Innsbrucker Geographische Studien Band 33/3, 239-281, Innsbruck.

Fuchs, S., Keiler, M., Zischg, A. (2002): An Information System on Natural Hazards, based on Risk Analysis. In: Bottarin, R. & Tappeiner, U. (eds.): Interdisciplinary Mountain Research, Berlin, 82-90.

Zischg, A., Keiler, M., Fuchs, S. & Meißl, G. (2002): Konzept zur flächendeckenden Risikoanalyse für Naturgefahren im regionalen Maßstab. In: Strobl, J., Blaschke, T. & Griesebner, G. (eds.): Angewandte Geographische Informationsverarbeitung XIV. Beiträge zum AGIT-Symposium Salzburg 2002 (July 02 – 04, 2002), 607-615, Heidelberg.

Fuchs, S., Keiler, M., Zischg, A. (2001): Risikoanalyse Oberes Suldental (Vinschgau). Methoden und Konzepte zur Erstellung eines Gefahrenhinweis-Informationsystems. Innsbrucker Geographische Studien Band 31, Innsbruck.

Bezzola, D., Costa, R. (2001): Vademekum Forstliche Betriebsanalyse. Ein Leitfaden für die Identifikation und Umsetzung von Verbesserungsmöglichkeiten im Forstbetrieb. Amt für Wald Graubünden. Chur.

Costa, R. (2001): Waldrand. Lebensraum voller Überraschungen. Faktenblatt 7. Erste Ausgabe 4/2001. Amt für Wald Graubünden, Chur.

Fuchs, S., Gasser, D., Keiler, M., Weiskopf, K., Zischg, A. (2001): Jedes Risiko ist eine Chance! Jahresbericht 1999/2000 der Innsbrucker Geographischen Gesellschaft, 176-179, Innsbruck.

Keiler, M., Zischg, A., Fuchs, S. (2000): Anwendung und Umsetzung des „Symbolbaukasten zur Kartierung der Phänomene“ mittels GIS. International Symposium Interpraevent - Villach (June 26 – 30, 2000), Band 1, 61-70.

Costa, R., Feuerstein, G.C. (2000): Arbeitssicherheit als Teil der Betriebsführung - 2 Fallstudien. Bündner Wald 53 (2000), 4: 11-14.

Costa, R., Heinimann, H.R. (2000): Ökologische, strukturelle und betriebswirtschaftliche Aspekte der alpinen Forstwirtschaft. In: Kulturlandschaften im Alpenraum - nachhaltig nutzen und gestalten. Polyprojekt PRIMALP der ETH Zürich.

prima del 2000

Costa R. 1999: Implicaciones de las medidas políticas por un manejo sostenible de los bosques - en relación a las exigencias del estado - frente a la realidad de las comunidades campesinas. Ejemplos en el departemento de Cochabamba / Bolivia. Resultados de un trabajo de Tesis de diploma. Grundlagen und Materialien 1/99, Professur Forstpolitik und Forstökonomie, 81 S. + 46 S. Annex.

bild45.jpg
bild43.JPG
bild42.JPG